verkündigen

* * *

ver|kün|di|gen [fɛɐ̯'kʏndɪgn̩] <tr.; hat (geh.):
[in feierlicher Form] bekannt machen, mitteilen:
das Evangelium, jmds. Ruhm, eine Lehre verkündigen.
Syn.: bekannt geben, melden, verbreiten, verkünden (geh.).

* * *

ver|kụ̈n|di|gen 〈V. tr.; hat; geh.〉 als glückl. Botschaft bringen, feierlich mitteilen, kundtun, bekanntgeben ● das Evangelium \verkündigen; siehe, ich verkündige euch große Freude (Lukas 2, 10)

* * *

ver|kụ̈n|di|gen <sw. V.; hat (geh.):
1. feierlich kundtun; predigen:
das Evangelium, das Wort Gottes v.
2. (seltener) verkünden (1, 4).

* * *

ver|kụ̈n|di|gen <sw. V.; hat (geh.): 1. feierlich kundtun; predigen: das Evangelium, das Wort Gottes v.; Auch wenn du morgen unser ganz hübsches Kloster niederbrennen würdest oder irgendeine tolle Irrlehre in der Welt v. ... (Hesse, Narziß 90). 2. verkünden (1): Wir haben nicht Elias Ruhm zu v. (Goes, Hagar 40). 3. verkünden (4): Denn eine innere Stimme hatte mir früh verkündigt, dass Anschluss, Freundschaft und wärmende Gemeinschaft mein Teil nicht seien (Th. Mann, Krull 128).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verkündigen — Verkündigen, verb. regul. act. öffentlich, feyerlich bekannt machen. Verkündigt meinem Vater alle meine Herlichkeit, 1 Mos. 45, 13. Die Sonne verkündigt den Tag, Sir. 43, 2. Gottes Wort, das Evangelium verkündigen. Die Verkündigung Mariä, die der …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verkündigen — ↑proklamieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • verkündigen — V. (Aufbaustufe) geh.: etw. öffentlich bekannt machen Synonyme: bekannt geben, verlautbaren, kundgeben (geh.), kundtun (geh.), verkünden (geh.) Beispiel: Heute wurde eine Amnestie für politische Gefangene verkündigt …   Extremes Deutsch

  • verkündigen — ver·kụ̈n·di·gen; verkündigte, hat verkündigt; [Vt] etwas verkündigen ≈ ↑verkünden (2) || hierzu Ver·kụ̈n·di·gung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verkündigen — verkünden, verkündigen ↑ kund …   Das Herkunftswörterbuch

  • verkündigen — 1. feierlich kundtun, predigen; (bildungsspr.): proklamieren. 2. ↑ verkünden (1). * * * verkünd[ig]en:⇨bekannt(5),erklären(I,2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verkündigen — ver|kụ̈n|di|gen (gehoben) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • predigen — verkündigen; nachdrücklich kundtun * * * pre|di|gen [ pre:dɪgn̩]: a) <itr.; hat im Gottesdienst eine Predigt halten: der Pfarrer predigte über die Liebe. Syn.: das Wort Gottes verkünd[ig]en, von der Kanzel reden. b) <tr.; hat (ugs.)… …   Universal-Lexikon

  • nachdrücklich kundtun — verkündigen; predigen …   Universal-Lexikon

  • Judenmission — Als Judenmission bezeichnet man eine Missionstätigkeit von Christen, die Juden zum Glauben an Jesus Christus, das heißt an die Messiaswürde und Gottessohnschaft Jesu von Nazaret, bringen soll. Judenmissionare setzen in der Regel voraus, dass… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.